Zum Menü
Contact
Menü Ansprechpartner schließen
Zum Menü
DE / EN About us Services Frankfurt location Current news Career

SMART RETAIL FRANKFURT

INNOVATIVER WETTBEWERB

Wir suchen innovative digitale Lösungsansätze, die den Frankfurter Einzelhandel bei der Anpassung an die Folgen des Strukturwandels und die Digitalisierung unterstützen. Willkommen sind Ideen aus allen denkbaren Anwendungsbereichen.

Im Rahmen dieses Wettbewerbs soll interessierten technologieaffinen Unternehmen eine Plattform geboten werden, ihre digitalen Innovationen zur Stärkung des stationären Einzelhandels vorzustellen. Gesucht werden smarte Lösungen, die sich an den stationären Einzelhandel als Abnehmer richten und diesen bei aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Kontext des Strukturwandels im Einzelhandel, wie beispielsweise der Digitalisierung, der Kundengewinnung und - bindung, unterstützen. Erste Markterfahrungen sind wünschenswert. Eine Fachjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien wird die Angebote mit dem Ziel bewerten, eine nachhaltige Lösung zu küren, die den Frankfurter Einzelhandel unterstützt.

Der Preisträger des Wettbewerbs soll für die Dauer von einem Jahr mittels Öffentlichkeitsarbeit und der Teilnahme an Netzwerkveranstaltungen unterstützt werden.

Ein Projekt der Wirtschaftsförderung Frankfurt und der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Frankfurt am Main unterstützt durch den Handelsverband Hessen und die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main.

 

Teilnahmeberechtigt sind

  • alle (Unternehmen, Agenturen, aufstrebende Start-ups, Technologieunternehmen, kreative Tüftler und Entwickler etc.), die innovative, digitale Produkte zur Unterstützung des stationären Einzelhandels anbieten.
  • ausschließlich volljährige Teilnehmer.

 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind

  • die gesetzlichen Vertreter und Mitarbeiter der Veranstalter oder von Kooperationspartnern sowie alle anderen, an der Durchführung des Wettbewerbs beteiligten Personen.

Zur Teilnahme am Wettbewerb „Smart Retail Frankfurt“ reichen Sie bitte die vollständig ausgefüllten Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.03.2024 unter folgendem Link ein.

Bis 20.03.2024 erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung über den Eingang der Unterlagen bei uns.

Unter den eingegangenen Bewerbungen treffen die Wirtschaftsförderung Frankfurt und die Stabsstelle Digitalisierung eine Vorauswahl. Folgende Kriterien werden u.a. in die Entscheidung einfließen:

  • Besonderheit / Alleinstellungsmerkmal
  • Anwenderfreundlichkeit
  • Niederschwelligkeit
  • Innovationsgrad
  • Problemlösungsgrad
  • Übertragbarkeit auf individuelles Angebot der Einzelhändler
  • Fachliche Potenzialbewertung in Bezug auf die Zielgruppe der Einzelhändler (z.B. Umsatzsteigerung, Kostensenkung, Vereinfachung von Prozessen im Betrieb, Weiterentwicklung der Angebots- oder Servicekompetenz, Generierung von Reichweite, Erschließung neuer Kundengruppen)
  • Nachhaltigkeit 
  • Kosten für die Einzelhändler
  • Unterstützung der Einzelhändler

Wenn Ihr Unternehmen und Ihre Idee in die engere Auswahl für den Wettbewerb „Smart Retail Frankfurt“ kommen, werden Sie zu unserer Pitch-Veranstaltung am 16.04.2024 eingeladen. Dort erhalten Sie 60 Minuten Zeit (inkl. Zeit für Rückfragen), um Ihre Idee / Ihr Angebot unserer ausgewählten Fachjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zu präsentieren.

Die Jurymitglieder sind Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein (Saarbrücken), Olaf Kolbrück (Frankfurt), Prof. Dr. Jan-Paul Lüdtke (Hamburg), Marilyn Repp (Berlin), Sabine Schmitt (Frankfurt), Nico Schröder (Köln), Dr. Joachim Stoll (Frankfurt), Stefan Wenzel (Hamburg).

Der Gewinner und sein Angebot werden über einen Zeitraum von einem Jahr mittels Öffentlichkeitsarbeit und Teilnahme an Netzwerkveranstaltungen unterstützt (siehe Gewinn).

 

 

Der Gewinner wird ab der medialen Bekanntgabe für ein Jahr mittels Öffentlichkeitsarbeit und Teilnahme an Netzwerkveranstaltungen unterstützt. Die Unterstützung umfasst mindestens die folgenden Leistungen:

 

  • Kommunikation des Gewinners über ausgewählte Social Media Kanäle, Pressekanäle und Newsletter der Projektpartner Handelsverband Hessen, Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Stadt Frankfurt am Main und Wirtschaftsförderung Frankfurt
  • Individuelle Beratung wie Förderberatung, Nachhaltigkeitstraining oder digi.coaching durch den Handelsverband Hessen
  • Zugang zu exklusiven Events der Handelsbranche des Handelsverbandes Hessen
  • Beratungsangebote zur Digitalisierung durch die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
  • Veröffentlichung eines Berichtes zum Wettbewerb und Gewinner/ Gewinnerteam durch die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
  • Vorstellung des Gewinners/ des Gewinnerteams im IHK Einzelhandelsausschuss
  • Online-Marketing und Social Media Beratungspaket durch das BIEG Hessen
  • Einbindung in das jährliche Smart City Forum der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Frankfurt am Main
  • Einbindung in den Smart City Round Table Wirtschaft zum Thema „Smart City und Einzelhandel“ der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Frankfurt am Main
  • Einladung zum jährlichen Treffen der Wirtschaftsdezernentin mit den Frankfurter Gewerbevereinen und Interessengemeinschaften
  • Einbindung in die Kommunikation mit Frankfurter Gewerbevereinen und Interessengemeinschaften sowie Frankfurter Einzelhandelsbetrieben und weiteren Innenstadtakteuren durch die Wirtschaftsförderung Frankfurt

JETZT BEWERBEN!

Jan Schlesinger

Dr. Jan SCHLESINGER

+49 69 212 34619
stadtentwicklung(at)frankfurt-business.net

Nora Fabri

Nora FABRI

+49 69 212 38465
stadtentwicklung(at)frankfurt-business.net

KOOPERATIONSPARTNER

Menü schließen Schließen
Jan Schlesinger

Jan Schlesinger
Projektleiter Kompetenzzentrum Stadtentwicklung & Planung

+49 69 212 34619
jan.schlesinger(at)frankfurt-business.net

Nora Fabri

Nora Fabri
Projektmanagerin Stadtentwicklung & Planung

+49 69 212 38465
nora.fabri(at)frankfurt-business.net